Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, Corona-Virus

Ihre Gesundheit liegt uns sehr am Herzen! Deshalb wollen wir zusammen mit Ihnen, Sie und unsere Mitmenschen bestmöglich schützen. Wir informieren Sie daher über folgende Themen: Corona-Virus und weil Corona-Virus

Ihr Praxis Team des Hautzentrum-Berlins

Allgemeine Verhaltensratschläge

Jeder kann etwas tun, um die weitere Verbreitung des Virus zu begrenzen. Dazu gehören folgende, einfache Maßnahmen:

• Regelmäßiges, gründliches Händewaschen und/oder

• Verwendung von Handdesinfektionsmitteln

• Auf Händeschütteln verzichten

• Räumlichen Abstand zu erkrankten Personen halten

• Richtige Husten- und Nies-Etikette (nicht in die Hand niesen!)

• Beim Auftreten von grippeähnlichen Symptomen Kontakt mit anderen Menschen meiden und

• stattdessen den Hausarzt oder das zuständige Gesundheitsamt telefonisch kontaktieren

Lassen Sie Ihre Pneumokokken- und Pertussis- sowie ggf. die Influenza-Impfung (insbesondere bei über 60- Jährigen und chronischen Kranken) kontrollieren und auffrischen.

Beschwerden bei Covid-19-Erkrankung (Corona)

Die Beschwerden einer Covid-19-Erkrankung (Corona) sind unspezifisch. Am ehesten treten auf

• Fieber und Husten

• Atemnot, Schnupfen, Hals- und Muskelschmerzen, allgemeines Krankheitsgefühl (seltener)

• Abgrenzung zu anderen Atemwegserkrankungen und Grippe dadurch nicht einfach

• Inkubationszeit: ca. 10 (1–14) Tage

• Krankheitsverläufe meist harmlos, insbesondere bei Kindern meist sehr mild

• Schwerwiegende Verläufe vor allem bei Menschen mit Vorerkrankungen

Verhaltensweise für Betroffene

Wir bitten dringend alle Personen, die Kontakt zu einem bestätigten Fall hatten oder innerhalb der letzten 14 Tage in einem der vom Robert Koch Institut (RKI) genannten Risikogebiete gewesen sind und oben genannte Beschwerden aufweisen, unsere Praxis nicht aufzusuchen. Im Zweifelsfall rufen Sie uns bitte an oder nutzen Sie unser teledermatologisches Angebot. Falls Sie derartige Symptome an sich festgestellt haben, lesen Sie hier weiter!
Seit dem 28. Januar 2020 können Berlinerinnen und Berliner, die befürchten, sich mit dem Virus angesteckt zu haben, eine Hotline anrufen und sich von Fachleuten beraten lassen. Die Hotline ist täglich von 8:00 – 20:00 Uhr unter (030) 9028-2828 zu erreichen.
Außerhalb der Sprechzeiten der Hotline kann die 116117 kontaktiert werden. Aufgrund eines sehr hohen Anrufer-Aufkommen bitte nur anrufen, wenn entsprechende Beschwerden bestehen.

Unser Angebot an Sie: Teledermatologie!

Wir bieten allen unseren Patienten eine telemedizinische Beratung an:
Dr. Frank Bachmann bietet eine orts- und zeitunabhängige teledermatologische Beratung an unter www.onlinedoctor.de
Die Kosten werden anteilig von privaten Krankenkassen übernommen. Gesetzlich krankenversicherte Patienten sollten bei Ihrer Krankenkasse anfragen, ob eine anteilige Kostenübernahme in Zeiten der Covid-19-Epidemie gestattet wird.
Dr. Frank Bachmann bietet darüber hinaus eine Videosprechstunde über REDconnect an. REDconnect ist zertifiziert und von der KV Berlin für die Videosprechstunde empfohlen.

Schreiben Sie bitte bei Interesse an videosprechstunde@hautzentrum-berlin.de
Vielen Dank!