Haarausfall kann zu einer echten Belastungsprobe werden und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben stark einschränken. Wenn sich altersbedingt das Haar lichtet oder durch eine Krankheit ganze Haarbüschel ausfallen, fühlt man sich im eigenen Körper unwohl und auch die Psyche kann darunter leiden.

Eine Behandlung mit PRP (Plättchenreichem Plasma) kann daher für Sie die richtige Lösung sein. PRP ist eine moderne Methode, mit der Haarausfall effektiv behandelt werden kann. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle genauer erläutern, worum es sich bei der Behandlung mit PRP handelt und wie sich dies positiv auf Ihr Haarwachstum auswirken kann.

Wie hilft PRP gegen Haarausfall?

Die PRP Behandlung gegen Haarausfall basiert auf Blutplasma mit einer hohen Konzentration an Blutplättchen und deren Produkte. PRP ist reich an Wachstumsfaktoren und bioaktiven Eiweißen, die zu einer erhöhten Produktion von Kollagen und damit zu einer verbesserten Elastizität, Lumineszenz und Dicke der Haut führt. PRP stimuliert die Differenzierung, Reifung und das Wachstum von Stammzellen und aktiviert die Angiogenese (Gefäßbildung), was das Haarwachstum und sogar die Entwicklung neuer Haarfollikel entscheidend unterstützt. PRP sorgt ebenfalls für einen Volumeneffekt, weshalb es auch zur Behandlung von Falten durch Volumenverlust eingesetzt wird.

In Hautarztpraxen wird PRP entsprechend vor allem bei Alopezie also Haarausfall und zur Hautverjüngung („Vampirlift“) eingesetzt. PRP kann ebenfalls zur Behandlung von Narben, Dehnungsstreifen und Wunden Anwendung finden.

In vielen anderen Fachrichtungen wird PRP erfolgreich eingesetzt wie z.B. in der Orthopäde und Sportmedizin zur Behandlung von Arthrose aber auch Brüchen, Sehnen- und Muskelverletzungen.

Wie wird eine PRP Behandlung gegen Haarausfall durchgeführt?

Zunächst werden Ihnen direkt vor der Behandlung ca. 8 ml Blut mit Hilfe eines speziellen Serumröhrchens abgenommen. Das Blut wird direkt nach der Entnahme zentrifugiert und mit Hilfe einer speziellen Membran in das Plättchenreiche Plasma und deren Bestandteile und die roten und weißen Blutzellen getrennt. Das daraus gewonnene Blutplasma wird direkt in die Kopfhaut und damit in die Nähe der Haarwurzeln der betroffenen Areale gespritzt.

PRP bei Haarausfall stellt eine komplikationsarme Behandlung dar. Am häufigsten kommt es zu einer leichten Rötung und Schwellung sowie zu einem kleinen Bluterguss an der Injektionsstelle. Mit einer Ausfallzeit ist nicht zu rechnen.

Behandlungserfolge mit PRP wurden in Studien bewiesen

PRP wird zur Behandlung unterschiedlicher Ursachen der Alopezie eingesetzt und verschiedene Studien haben gezeigt, wie sich PRP positiv auf die Wachstumsfaktoren und die Zellerneuerung der Kopfhaut auswirkt.

Bei diffusem Haarausfall aber auch bei den meisten anderen nichtvernarbenden Arten der Alopezie wie z.B. der Alopezia areata (dem kreisrunden Haarausfall) und der androgenetischen Alopezie verbesserte PRP den Haarausfall und die Haardicke, während Juckreiz und Schmerzen auf der Kopfhaut zurückgingen.

PRP zur Hautverjüngung („Vampirlift“)

Neben der Behandlung von Haarausfall bieten wir auch die Behandlung mit PRP zur Hautverjüngung an. Dabei wird das Blutplasma in einem Spezialröhrchen mittels Zentrifuge getrennt und ggf. mit Hyaluronsäure angereichert. Anschließend wird das Plättchenreiche Plasma entsprechend der Behandlungswünsche in die Haut eingebracht. Ziele sind die Hautverjüngung und die Verbesserung der Hautstruktur sowie die Minderung von Hautfalten.

Ihr individueller Behandlungsplan mit PRP

Wenn Sie unter Haarausfall leiden, sprechen Sie direkt unser Team im Hautzentrum Berlin an! Gerne erstellen wir gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan mit PRP, in dem wir die anfallenden Kosten und die benötigte Anzahl der Behandlungen besprechen.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Hautzentrum Berlin

Siddi & Bachmann

Ihre Dermatologie in Dahlem

Breitenbachplatz 8

14195 Berlin

Telefon: (030) 823 40 24

 

v

Unsere Sprechzeiten

Montag 8:30 – 13:00 Uhr + 14:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 8:30 – 13:00 Uhr
Mittwoch 8:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag 8:30 – 13:00 Uhr + 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag 8:30 – 13:00 Uhr

Privatsprechstunde Dienstag 14:00 – 18:00 Uhr und nach Vereinbarung

Erfahrungen & Bewertungen zu Hautzentrum Berlin

Bewerten Sie uns auf