Jeder kennt sie und jeder hat sie: Problemzonen. Egal ob Doppelkinn, schlaffe Haut an den Oberarmen oder „Dellen“ an Gesäß und Oberschenkeln – auch Sport und eine gesunde Ernährung können manchmal nicht dazu beitragen, dass wir uns in unserem Körper wohlfühlen. Wenn diese Unsicherheiten Ihre Lebensqualität nachhaltig beeinträchtigen, haben wir die Lösung für Sie: die sogenannte „Fett-Weg-Spritze“. Werden Sie ungeliebte Fettansammlungen schonend los – ganz ohne Operation und Narkose!

Was ist eine Injektionslipolyse?

Die Injektionslipolyse ist ein ästhetisches Verfahren zur Hautstraffung und Körperkonturierung. Es wird ein phosphatidylcholin-haltiges Präparat – ein natürlicher Wirkstoff aus der Sojabohne – injiziert, der Speicherfette in kleine Moleküle aufspaltet, die dann als Stoffwechselabfallprodukte zur Leber transportiert und dort abgebaut werden.

Für wen ist eine Injektionslipolyse geeignet?

Einer Injektionslipolyse kann sich jeder unterziehen, solange weder eine Schwangerschaft, Leber- oder Niereninsuffizienz, Autoimmunerkrankungen oder ein Diabetes vorliegen. Eine absolute Kontraindikation ist eine Sojaallergie.

Die Anwendungsbereiche

  • Gesicht (Doppelkinn, Hängebäckchen, Unterkieferkorrektur)
  • Oberarme
  • Bauch, Hüfte und Taille (Love-Handles)
  • Oberschenkel und Gesäß („Reiterhose“) sowie Knie
  • Rücken und “Stiernacken”
  • Lipome

Wie wird die Injektionslipolyse angewendet?

Das Mittel wird mit Hilfe feinster Nadeln direkt in die betroffenen Bereiche injiziert, wodurch sofort ein „Schmelzen“ der Fettzellen und ein Abbau des Fettgewebes angeregt werden. Zudem gewinnt die Haut an Elastizität und wird deutlich glatter und straffer.

Nach der Injektion kann es temporär zu Rötungen, Schwellungen und kleineren Blutergüssen sowie leichtem Brennen kommen.

Welche Vorteile bringt eine Injektionslipolyse mit sich?

  • Präzises Entfernen von Problemzonen, die durch Sport oder eine gesunde Ernährung nicht minimiert werden können
  • Schonender Eingriff ohne Operation oder Narkose
  • Risikoarme Behandlung ohne Schmerzen und mit minimalen Nebenwirkungen
  • Schneller Eingriff ohne Ausfallzeit
  • Hohe Verträglichkeit dank natürlicher Stoffe
  • Der einzige Nachteil: Übergewicht kann nicht reduziert werden!

Wie lange wirkt die „Fett-Weg-Spritze“?

Fettzellen nicht mehr neu bilden können. Wenn Sie also Ihr Gewicht halten, können Sie die Resultate konstant aufrechthalten. Eine erfolgreiche Injektionslipolyse-Therapie besteht in der Regel aus 3 bis 5 Behandlungen in einem Abstand von 2 bis 4 Wochen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin für eine Injektionslipolyse-Behandlung in der Hautarztpraxis Siddi & Bachmann, Ihre Dermatologie in Dahlem, damit Sie sich in Ihrer Haut rundum wohlfühlen.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

v

Unsere Sprechzeiten

Montag 8:30 – 13:00 Uhr + 14:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 8:30 – 13:00 Uhr
Mittwoch 8:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag 8:30 – 13:00 Uhr + 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag 8:30 – 13:00 Uhr

Privatsprechstunde Dienstag 14:00 – 18:00 Uhr und nach Vereinbarung

Erfahrungen & Bewertungen zu Hautzentrum Berlin

Bewerten Sie uns auf