Hochleistungsdiodenlaser MeDioStar®

Die Kopfbehaarung hat in den meisten Kulturen einen hohen ästhetischen Stellenwert und sorgt bei verminderter Haardichte » zu einer nicht selten erheblichen Einbuße der Lebensqualität. Die vermehrte Körperbehaarung hingegen ist insbesondere bei Frauen aber auch bei Männern weniger erwünscht. Auch hier gibt es starke kulturelle Unterschiede hinsichtlich der Ausprägung sowie der Akzeptanz der Körperbehaarung. Aufgrund dessen wurden zahlreiche Methoden erdacht, um die Körperbehaarung zu reduzieren oder gänzlich zu entfernen. Häufig führt die vermehrte Körperbehaarung als auch die Methoden zur Entfernung der Haare zu Entzündungen der Haarwurzeln (Follikulitiden), bakteriellen Superinfektionen und teilweise zu oberflächlichen Narbenbildungen.

Am häufigsten werden Rasierer, Enthaarungscremes, Wachsstreifen oder elektrische Geräte zur Epilation verwendet. Die erzielte Wirkung ist meist von relativ kurzer Dauer und im Falle der Elektro-Epilation recht aufwändig. Die Rasur muss immer wieder in Abständen weniger Tage durchgeführt werden, um die nachwachsenden Haare zu entfernen, und führt häufig zu einer Reizung und in seltenen Fälle zu einer Vernarbung der Haut. Das Zupfen von Haaren führt zu länger anhaltenden Ergebnissen im Vergleich zur Rasur, ist jedoch schmerzhaft, nur in kleinen Arealen realisierbar und kann zu Reizungen und auf Dauer zur Vernarbung der Haut führen. Die Haarentfernung durch Wachs hat einen ähnlichen Effekt wie das Zupfen der Haare, lässt allerdings die Behandlung grösserer Flächen zu. Ähnlich wie das Zupfen von Haaren ist auch diese Methode schmerzhaft und kann allergische Reaktionen und insbesondere Entzündungen des Haarfollikels hervorrufen.

Mit dem Hochleistungsdiodenlaser MeDioStar® können Haare sicher und sanft entfernt werden. Die Therapie mit Licht (Laser) ist die effektivste Therapie, um eine dauerhafte Reduktion der Haare zu gewährleisten. Die kombinierte Wellenlänge von 810nm und 940nm ist hierfür ideal geeignet, da diese optimal von der Zielstruktur Melanin bei gleichzeitiger Schonung des umliegenden Gewebes aufgenommen wird. Im Allgemeinen werden mit nur sechs Behandlungen 80% der Haare dauerhaft entfernt!

Die Effektivität der Behandlung ist in erster Linie von der Farbe, Dicke und Tiefe der Haare sowie vom Hormonspiegel und von der genetischen Veranlagung abhängig. Die höchste Effektivität wird auf heller, ungebräunter Haut mit dunklen Haaren erreicht. Rote, blonde und graue Haare sprechen weniger gut an. Um das Risiko unerwünschter Reaktionen zu vermeiden, sollte die Haut vor der Behandlung möglichst ungebräunt sein. Ein effektiver Sonnenschutz ist während des Behandlungszeitraumes und bis sechs Wochen danach zu empfehlen.

Haarentfernung  

Antworten und Informationen auf die folgenden Fragen erhalten Sie hier »

  • Wie bereite ich mich optimal auf eine Haarlaserbehandlung vor?
  • Wie kann ich mir eine Behandlungssitzung vorstellen?
  • Ist die Haarlaserbehandlung schmerzhaft?
  • Gibt es Risiken bei einer Haarlaserbehandlung?
  • Wann ist der ideale Zeitpunkt für eine Haarlaserbehandlung mit MeDioStar®?
  • Ist eine permanente Haarentfernung tatsächlich möglich?
  • Wie viele Sitzungen sind notwendig?
  • In welchen Abständen sollten die Behandlungen erfolgen?

 

Mit dem MeDioStar® behandeln wir auch weitere Indikationen:

  • Akne vulgaris (auch in Kombination mit einem Peeling)
  • Akne inversa

Der Hochleistungsdiodenlaser MeDioStar® eignet sich ebenfalls hervorragend für die Behandlung entzündlicher Erkrankungen, die im Bereich der Haarwurzeln stattfinden. Hierzu zählen insbesondere die Akne vulgaris » und die Akne inversa.

So funktioniert der Hochleistungs-Diodenlaser bei Akne

Ähnlich wie bei der Haarentfernung dringt die Infrarote Laserstrahlung tief genug in die Haut ein, um die Talgdrüsenfollikel zu erreichen. Das Licht zerstört die in der Haut lebenden, Akne verursachenden Bakterien und reduziert die entzündeten Talgdrüsen. Die Pusteln verschwinden. Der Hautzustand verbessert sich nach wenigen Behandlungen.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen zu diesem Thema und darauf, Sie in unserer Hautarztpraxis begrüßen zu dürfen.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Hautzentrum Berlin

Siddi & Bachmann

Ihre Dermatologie in Dahlem

Clayallee 225

14195 Berlin

Telefon: (030) 823 40 24

 

v

Unsere Sprechzeiten

Montag 8:30 – 13:00 Uhr + 14:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 8:30 – 13:00 Uhr
Mittwoch 8:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag 8:30 – 13:00 Uhr + 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag 8:30 – 13:00 Uhr

Privatsprechstunde Dienstag 14:00 – 18:00 Uhr und nach Vereinbarung

Erfahrungen & Bewertungen zu Hautzentrum Berlin

Bewerten Sie uns auf